strichkirscheakustisch

optisch

lesbar





     kontakt
impressum
thomas kirsche- akustischCover- Die Fressmeisen

Faust und Oberton

ein Hörspiel oder flachsinniger Lauschernst
von Michael Meinicke
Premiere: 21.06.07, 20 Uhr auf Radio Blau

Der Text wurde innerhalb weniger Stunden an einem Sonntagnachmittag von Michael Meinicke verfasst.
"Faust und Oberton" ist das erste Hörspiel für welches ich den begnadeten Musiker Hannes Naumann gewinnen konnte. Der spielerische Text, Hannes Talente plus die Gesangskünste der Sprecher, machen dieses Hörspiel zur bisher wohl gelungensten und interessantesten Produktion.

Inhalt:
Eine kurze Inhaltsangabe ist bei diesem Hörspiel unmöglich. Deshalb an dieser Stelle zwei Zitate über das Hörspiel:
"Ein Abriss und Zerriss unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ohne drückende Sinnfragen, aber mit erhebenden Antworten." (Thomas Kirsche)
"Es ist eine faszinierende Sound- und Textcollage, in der das alltägliche Gerede der Politiker und Fachleute mit dem Dasein der 'einfachen Leute' verknüpft wird.[...] Das Hörspiel hat drastische und lyrische Passagen und ist sehr unterhaltsam."
(Dieter Radtke)

(Zeit: 23:47)
 

Mitwirkende:
Grit Dressler (Kind und Frau)
Martin Hercher (Mann, Soldat, Mickey Mouse)
Erik Hildebrandt (Mann)
Thomas Kirsche (Mann, Einhalt)
Jan-Henning Koch (Mann)
Dörthe Nikolai (Frau)
Diana Nitschke (Chinesin)
Ulrike Schneider (Frau)
Volly Tanner (Oberton)
Uve Teschner (Sprecher, Einflüsterer)

Musik:
Hannes Naumann

Ton/Schnitt/Regie:
Thomas Kirsche


Teile des Hörspiels (Qualität 96 kbps- mono) gibt's hier:

  • 1. Finger
  • 3. Finger
  • Hymne des Einflüsterers
  • Zurück